Wenn du das Video sehen möchtest, musst du unsere funktionellen Cookies akzeptieren

Datenschutz | Privatsphäre | Sicherheit

Datenschutzhinweise 

Wir bei MEIN MUTIGER WEG nehmen den Schutz der Schülerdaten und auch Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Für uns ist Datenschutz kein Modewort sondern gelebte Praxis. Wir haben in den letzten Monaten intensiv daran gearbeitet, professionellen Datenschutz in all unseren Geschäftsprozessen sicherzustellen – und es mit Erfolg geschafft!

Alle wichtigen Informationen zum Datenschutz finden Sie hier:

Datenschutzhinweise

Einleitung

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Dienste informieren. Die Datenschutzhinweise gelten für alle von uns durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten, sowohl im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen als auch auf unseren Webseiten, in mobilen Applikationen sowie innerhalb weiterer Onlinepräsenzen, wie z.B. dem Traumjob Campus oder Mein Mutiger Weg.

Die verwendeten Begriffe sind nicht geschlechtsspezifisch.

Stand: 04. Mai 2021

Verantwortlicher

MEIN MUTIGER WEG GbR
Amalienbadstraße 41d
76227 Karlsruhe
Deutschland

Vertretungsberechtigte Personen: Geschäftsführer: Pascal Keller Weitere Gesellschafter: Frederic Keller, Alwin Pianka

E-Mail-Adresse: kontakt@mein-mutiger-weg.de

Telefon: +49 1577 3775923

Welche Daten werden verarbeitet?

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Um Ihnen unsere Internetseiten und die damit verbundenen Dienstleistungen anbieten zu können, verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)
  • zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

Wir werden im Zusammenhang mit der jeweiligen Verarbeitung auf die entsprechenden Begrifflichkeiten Bezug nehmen, so dass Sie einordnen können, auf welcher Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Zugriffsdaten

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Ihnen die Inhalte der Internetseite auf Ihrem Endgerät anzeigen zu können.

Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Information über den Browser Ihres Endgeräts. 

Wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. 

Für diesen Zweck und aus diesem Interesse werden auf Basis einer Interessenabwägung nachfolgende Daten protokolliert:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners (für maximal 7 Tage)
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser Version des aufrufenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Verweisende URL

Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen.

Die Daten werden ferner auch verwendet, um Fehler auf den Internetseiten ermitteln und beheben zu können.

Einsatz von Cookies

Auf unseren Internetseiten kommen Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textinformationen, die über ihren Browser in Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die Cookies sind erforderlich, um bestimmte Funktionen unserer Internetseiten zu ermöglichen. 

Wir nutzen dabei sowohl Session-Cookies, die unmittelbar nach Beendigung des Besuchs der Internetseiten automatisch von Ihrem Browser gelöscht werden, als auch permanente Cookies die länger bestehen bleiben.

Wir nutzen auf unserer Seite folgende Cookies:

Essentielle/ Temporäre Cookies

  • Usercentrics Consent Management Platform
  • WordPress Session Cookie (Login)

Funktionell:

  • Spotify
  • Hubspot
  • Google Recapture 3
  • Vimeo 
  • Youtube 

Marketing:

  • Facebook Pixel
  • Google Analytics
  • Trustpilot

Alle vorgenannten Cookies sind zum Betrieb unserer Internetseite zwingend erforderlich. Ein Einsatz von nicht zwingend erforderlichen Cookies erfolgt nur durch eine Einwilligung. In diesen Fällen wird Ihnen auf der Internetseite ein entsprechendes Einwilligungsformular angezeigt.

Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu unterbinden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Nutzung unserer Internetseiten dann ggf. nur eingeschränkt möglich ist. Durch Cookies werden keine Programme oder sonstige Applikationen auf Ihrem Rechner installiert oder gestartet.

Der Einsatz von Cookies erfolgt auf Basis einer Interessenabwägung. Unser Interesse ist der bedienungsfreundliche Besuch unserer Internetseiten.

Kontaktaufnahme

Wir bieten auf unseren Seiten verschiedene Wege zur Kontaktaufnahme an (z.B. im Live-Chat, per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialen Medien), über die Sie Informationen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen anfordern oder allgemein Kontakt aufnehmen können. Die von Ihnen zwingend zur Beantwortung einer Anfrage erforderlichen Daten haben wir als Pflichtfelder gekennzeichnet. Angaben zu weiteren Datenfeldern sind freiwillig. 

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen. Die Datenverarbeitung erfolgt bei konkreten Anfragen zur Erfüllung eines Vertrages bzw. der Vertragsanbahnung. Bei allgemeinen Anfragen erfolgt die Verarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung.

Anfragen, die bei uns eingehen, werden durch uns elektronisch verarbeitet, um Ihre Anfrage zu beantworten. In dem Zusammenhang erhalten ggf. auch weitere Personen oder Abteilungen und ggf. Dritte Kenntnis von den Inhalten, die Sie übersandt haben.

Die Übermittlung der Daten über das Internet erfolgt über verschlüsselte Verbindungen.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Typeform: Kontaktformulare. Typeform ist ein Service von TYPEFORM S.L., Carrer Bac de Roda 163, 08018 Barcelona, Spanien. Webseite: https://www.typeform.com, Datenschutzerklärung: https://admin.typeform.com/to/dwk6gt – Die Verarbeitung der eingegebenen Daten kann teilweise auf Servern mit Standort in den USA erfolgen.

 

Hubspot: Kontaktformulare, Live-Chat. HubSpot ist ein Service von HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500. Webseite: https://www.hubspot.de/, Datenschutzerklärung: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy – Die Verarbeitung der eingegebenen Daten kann teilweise auf Servern mit Standort in den USA erfolgen.

 

Intercom: Live-Chat. Intercom ist ein Service von Intercom R&D Unlimited Company, a company registered in Ireland with a registered address at 2nd Floor, Stephen Court, 18-21 Saint Stephen’s Green, Dublin 2; Intercom, Inc. a Delaware corporation with offices at 55 2nd Street, 4th Fl., San Francisco, CA 94105, USA; and Intercom’s group companies. Webseite:

https://www.intercom.com/legal/privacy

Die Verarbeitung der eingegebenen Daten kann teilweise auf Servern mit Standort in Irland und USA erfolgen.

 

Nutzung Videokonferenzlösung (gilt insbesondere für die unten aufgeführten Datenverarbeitungsprozesse)

Die folgend beschriebene Datenverarbeitung von Zoom wird durch MEIN MUTIGER WEG in mehreren Datenverarbeitungsprozessen eingesetzt. Nähere Informationen zu den einzelnen Datenverarbeitungsprozessen finden Sie unterhalb dieser Erklärung (Nutzung Videokonferenzlösung)  

Soweit Sie die Internetseite von „Zoom“ aufrufen, ist der Anbieter von „Zoom“ für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von „Zoom“ jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von „Zoom“ herunterzuladen. Sie können „Zoom“ auch nutzen, wenn Sie die jeweilige Meeting-ID und ggf. weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt in der „Zoom“-App eingeben. Wenn Sie die „Zoom“-App nicht nutzen wollen oder können, dann sind die Basisfunktionen auch über eine Browser-Version nutzbar, die Sie ebenfalls auf der Website von „Zoom“ finden.

Bei der Nutzung von „Zoom“ werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem „Online-Meeting“ machen:

  • Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild (optional), Abteilung (optional)
  • Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen
  • Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.
  • Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting“ die Chat-, Fragen- oder Umfragenfunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im „Online-Meeting“ anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die „Zoom“-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.
  • Wenn Sie bei „Zoom“ als Benutzer registriert sind, dann können Berichte über „Online-Meetings“ (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einem Monat bei „Zoom“ gespeichert werden.

„Zoom“ ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von „Zoom“ einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht.

Ein angemessenes Datenschutzniveau ist zum einen durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert. Als ergänzende Schutzmaßnahmen haben wir ferner unsere Zoom-Konfiguration so vorgenommen, dass für die Durchführung von „Online-Meetings“ nur Rechenzentren in der EU, dem EWR bzw. sicheren Drittstaaten wie z.B. Kanada oder Japan genutzt werden.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Zoom: Zoom ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc.  55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113, USA. Webseite:

https://zoom.us/

https://zoom.us/privacy-and-legal Die Verarbeitung der eingegebenen Daten kann teilweise auf Servern mit Standort in den USA erfolgen.

Datenverarbeitungsprozesse (bei der die obig genannte Videokonferenzlösung zum Einsatz kommen) 

  • Nutzung Videokonferenzlösung im Zusammenhang mit der Nutzung der Lernplattform Traumjob Campus

Für das bestmögliche Erlebnis auf unserer Online-Plattform führen wir gemeinsam mit unseren Kunden ein sog. On-Boarding durch, bei diesem On-Boarding werden Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler in einer gemeinsamen Videokonferenz durch die Plattform geführt, hierbei besteht die Möglichkeit für die Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler Fragen zu stellen. 

Wir bieten einzelnen Kunden die Durchführung digitaler Workshops an, bei welchen wir gemeinsam mit Lehrerinnen und Lehrern und Schülerinnen und Schülern Themen rund um das Thema Berufsorientierung bearbeiten. 

Zusätzlich können einzelne Schülerinnen und Schüler freiwillig einmal die Woche an unseren Berufs-Coachings teilnehmen, bei welchen wir Schülerinnen und Schülern  individuell bei Ihren Fragestellungen rund um das Thema Berufsorientierung unterstützen.

Um die On-Boardings, digitale Workshops und Berufs-Coachings mit einer bestmöglichen Stabilität mit vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu gewährleisten nutzen wir zur Durchführung die Videokonferenzlösung Zoom

  • Nutzung Videokonferenzlösung zur Durchführung von Livedemos

Wir bieten auf unseren Seiten die Möglichkeit unsere Produkte kennenzulernen. Hierfür bieten wir sog. “Live Demos” an. Diese können über unser Terminbuchungssystem “Calendly” gebucht werden. Nach Buchungseingang erhält der Interessent eine Buchungsbestätigung per E-Mail, mit einem Einladungslink für die “Live Demo”. Der Einladungslink ist zu dem gebuchten Termin nutzbar und führt zu einem Videokonferenzraum der über Zoom gehostet wird. Während der “Live Demo” können bei Interesse des Interessenten, weitere Daten zur Anbahnung eines Vertrags erhoben werden. Um an einem „Online-Meeting“ teilzunehmen bzw. den „Meeting-Raum“ zu betreten, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen.

zusätzliche eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Calendly: Terminbuchungssystem für Live-Demos. Calendly ist ein Service der Calendly LLC   BB&T Tower 271 17th St NW, Atlanta, GA 30363.Webseite:https://calendly.com/pages/privacy  Die Verarbeitung der eingegebenen Daten kann teilweise auf Servern mit Standort in den USA erfolgen.

 

WhatsApp Newsletter

Für das bestmögliche Erlebnis auf unserer Online-Plattform bieten wir Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit sich freiwillig auf unserer Lernplattform Traumjob Campus zu einem WhatsApp Newsletter anzumelden. Schülerinnen und Schüler werden über den WhatsApp Newsletter über anstehende Live-Fragenrunden (Berufcoachings) und Neuerungen auf der Plattform informiert. 

Optin (anmeldung zum WhatsApp Newsletter): Die Anmeldung zu unserem WhatsApp Newsletter, erfolgt ausschließlich über die Lernplattform Traumjob Campus, über das akzeptieren unserer Datenschutzhinweise. Das akzeptieren der Datenschutzhinweise erfolgt über das aktive setzen eines Hakens zur Einwilligung und dem klick auf den Button “zum WhatsApp Newsletter anmelden”, daraufhin erfolgt eine Weiterleitung zu WhatsApp in der automatisch ein Chat mit MEIN MUTIGER WEG eröffnet wird, mit dem absenden der vorausgefüllten Nachricht “Hallo liebes Mutmacher-Team,

bitte informiert mich per WhatsApp an die Berufscoachings auf dem Traumjob Campus.

” daraufhin erhält der Schüler einen weiteren automatisierten Hinweis zu den Datenschutzhinweisen, wenn er diesen mit dem aktiven senden der Nachricht “Ja” akzeptiert, ist die Anmeldung für den WhatsApp Newsletter abgeschlossen. 

Optout (abmeldung zum WhatsApp Newsletter): Die Abmeldung von unserem WhatsApp Newsletter kann generell per E-Mail, telefonisch, postalisch oder direkt über WhatsApp mit dem senden der folgenden Nachricht erfolgen: “Ich möchte keine weiteren Nachrichten von Euch erhalten”

WhatsApp ist eine Dienstleistung der WhatsApp Inc., die wiederum Teil der Facebook Inc. ist. MEIN MUTIGER WEG nutzt diese externe Anwendung ausschließlich als Newsletter Kanal. MEIN MUTIGER WEG ist in keiner Weise für den Inhalt und die Daten verantwortlich, die außerhalb des eigenen MEIN MUTIGER WEG  Netzwerks über WhatsApp geteilt, hochgeladen und verarbeitet werden. Dafür gelten die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

Bitte lesen Sie sich die Datenschutzbestimmungen von WhatsApp genau durch, bevor Sie WhatsApp nutzen. Denn durch die Nutzung von WhatsApp stimmen Sie diesen Richtlinien automatisch zu.

Wenn Sie uns über WhatsApp eine Nachricht schreiben z.b. zur Anmeldung des Newsletters, übermitteln Sie uns damit Ihre Telefonnummer. Wir verwenden die Nummer nur für den obig genannten Zweck. 

Bitte beachten Sie die WhatsApp-Nutzungsbedingungen, auf die wir keinen Einfluss haben: Wenn Sie WhatsApp auf Ihrem Handy installieren und nutzen, stimmen Sie den Nutzungsbedingungen von WhatsApp zu. Diese beinhalten unter anderem, dass Sie der WhatsApp Inc. Zugriff auf Ihre Telefonnummer und die auf Ihrem Telefon gespeicherten Kontakte gewähren.

Persönliche oder vertrauliche Fragen (d. h. mit Inhalten, die personenbezogene Daten betreffen) beantworten wir nicht per WhatsApp. Nutzen Sie hierfür bitte unseren Livechat oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Wichtig: MEIN MUTIGER WEG wird Sie auf keinen Fall darum bitten, persönliche Daten über WhatsApp mit uns zu teilen. 

MEIN MUTIGER WEG speichert Ihre Telefonnummer nicht im Adressbuch des Telefons.

MEIN MUTIGER WEG wird die an uns gesendeten Daten innerhalb von 30 Tagen löschen.

Für die Nutzung von WhatsApp verwendet MEIN MUTIGER WEG WhatsApp business.

“WhatsApp business“ ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter „WhatsApp LLC“ einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht.

https://www.whatsapp.com/legal/business-data-processing-terms

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

WhatsAapp: Messengerdienst; Dienstanbieter: WhatsApp LLC, WhatsApp Ireland Limited 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour Dublin 2 Irland; Website: https://www.whatsapp.com/; Datenschutzerklärung: https://www.whatsapp.com/legal/.

Newsletter 

Sie können auf unserer Internetseite auch einen E-Mail-Newsletter abonnieren. Wir verarbeiten neben den freiwilligen Angaben im jeweiligen Formular dazu nur Ihre E-Mail-Adresse. Diese ist allerdings auch zwingend erforderlich, um Ihnen den Newsletter zusenden zu können.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt grundsätzlich in einem sogenannte Double-Opt-In-Verfahren d.h., Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit niemand eine fremde E-Mail-Adresse anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts als auch der IP-Adresse. Der Versand der Newsletter erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger oder, falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing, sofern und soweit diese gesetzlich, z.B. im Fall von Bestandskundenwerbung, erlaubt ist. Soweit wir einen Dienstleister mit dem Versand von E-Mails beauftragen, geschieht dies auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen an einem effizienten und sicheren Versandsystem.

Sie können den Newsletter jederzeit durch Nachricht an uns abbestellen. Alternativ finden Sie einen Link zur Abmeldung in jeder Newsletter-E-Mail.

Um die Beliebtheit von unseren Newsletter-Aussendungen analysieren zu können und diese optimieren zu können, protokollieren wir, wenn E-Mails geöffnet und Links geklickt wurden. Diese Nutzungsanalyse erfolgt auf Basis einer Interessenabwägung. Sie können dieser Verarbeitung widersprechen, indem Sie sich von dem Newsletter abmelden.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Mailchimp: E-Mail-Marketing-Plattform; Dienstanbieter: “Mailchimp” – Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA; Website: https://mailchimp.com; Datenschutzerklärung: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Google Webfonts

Wir setzen auf unseren Internetseiten sog. Google Webfonts ein. Dabei werden Schriftarten von Servern von Google geladen, die einer besseren Gestaltung der Internetseite dienen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis einer Interessenabwägung, wobei unser Interesse in einer ansprechenden Gestaltung der Internetseite besteht.

Die betreffenden Schriftarten werden von Servern von Google geladen, die sich in der Regel in den USA befinden.

Webanalyse

Auf dieser Website kommt das Webanalyse-Tool “WP Statistics” zum Einsatz. Zweck des Einsatzes ist die „bedarfsgerechte Gestaltung“ dieser Internetseite, die auf Basis einer Interessenabwägung durchgeführt wird. Die Webanalyse ermöglicht uns außerdem, Fehler der Internetseite z.B. durch fehlerhafte Links zu erkennen und zu beheben. 

Da wir die sog. IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse vor der weiteren Verarbeitung gekürzt. 

Conversion Tracking

Wir verwenden auf unseren Seiten das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ zum Zwecke des Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Soweit Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche.

Wir verwenden auf unseren Seiten das Online-Werbeprogramm „Facebook-Pixel“ zum Zwecke des Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Das Facebook Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Facebook“). Soweit Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Facebook Ireland Limited (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche.

Wenn Sie auf eine von Google oder Facebook geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Das Conversion-Tracking auf unseren Seiten erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung. Sie können die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google oder Facebook sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google oder Facebook verhindern, indem Sie in den Cookie-Präferenzen auf dieser Webseite die entsprechenden Cookies deaktiveren.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Ads und zu Datenschutzhinweisen finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie, die Sie unter https://www.facebook.com/policy.php finden.

Lernplattform Traumjob Campus

Im Zuge der Erbringung unserer vertraglich vereinbarten Coaching-Leistungen bieten wir unseren Kunden bzw. deren Schülerinnen und Schülern Zugang zu unserer Lernplattform auf der auf der Videos, Worksheets und Live-Fragenrunden (Berufcoachings) zum Thema Berufsorientierung angeboten werden.

Die Schüler-Logins sind pseudonym und können durch uns nicht den einzelnen Schülern zugeordnet werden. Neben den allgemeinen Zugriffsdaten zum sicheren Betrieb unserer Systeme werden dabei folgende personenbezogene Daten verarbeitet:

 

  • Login- und Account-Daten inklusive des Lektions- und Modulfortschritts. Diese sind pseudonym und können von Seiten des Auftragnehmers keiner Person direkt zugeordnet werden
  • Bereitstellung von Videos über Vimeo
    • IP Adresse
    • Surfverhalten
    • ggf. können Daten in ein Drittland (USA) übertragen werden. Weitere Hinweise hierzu finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

Die bereitgestellten Accounts und damit verbundenen personenbezogenen Daten werden nach Ende des jeweiligen Dienstleistungsvertrages binnen drei Monaten gelöscht.

Während der Nutzung der Plattform können die Schülerinnen und Schüler ihr Recht auf Auskunft jederzeit im Bereich Profil -> Mein Konto -> Privatsphäre -> “Lade deine Daten herunter” wahrnehmen. 

Das Recht auf Lösung können Schülerinnen und Schüler haben jederzeit im Bereich Profil -> Mein Konto -> Privatsphäre -> “Löschen deiner Daten” ausüben. 

Mentor finden

Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit als freiwilliges Zusatzangebot, einen Mentor zu kontaktieren welcher Sie bei der Berufsfindung unterstützt.

Mentoren sind von uns geprüfte externe Personen welche bereit sind, mit Schülerinnen und Schülern über Ihren Beruf aus der Praxis zu sprechen.

Die Kontaktaufnahme findet ausschließlich über Direktnachrichten auf der Plattform statt. Die Kontaktaufnahme ist technisch nur von seiten der Schülerin/ des Schülers möglich.

Schülerinnen und Schüler haben jederzeit die Möglichkeit die Konversation, zu blockieren, zu exportieren oder zu löschen. 

Um das freiwillige Zusatzangebot wahrzunehmen müssen die Schülerinnen und Schüler Ihre Einwilligung zur verarbeitung der personenbezogenen Daten abgeben.

Mentoren sind keine Mitarbeiter von MEIN MUTIGER WEG, sondern geprüfte Dritte. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage der aktiven Einwilligung der Schülerinnen und Schüler ausschließlich auf unserer Plattform, Zweckgebunden und der Zugriff durch Dritte wird durch SSL Verschlüsselung und einen passwortgeschützten Bereich für jeden Mentor verhindert.

Die Betroffenen haben das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Durch den Wiederruf oder die Nicht-Einwilligung ist die Funktion “Mentor finden” nicht (weiter) nutzbar, der Widerruf oder die Nicht-Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Nutzung der restlichen Plattform.

Die Nutzungsdaten des Chats werden solange gespeichert bis der Nutzer diese löscht oder die Dauer der vertraglich vereinbarten Coaching-Leistungen endet. 

Die Nutzungsdaten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wenn sich durch die Konversation zwischen Schülerinnen und und Schüler und

 dem Mentor weitere Fragen ergeben, haben diese die Möglichkeit über Jitsi-Meet ein Meeting aufzusetzen.

Die Verarbeitung der Personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage der Einwilligung der Betroffenen.

Die Betroffenen haben das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns zu widerrufen.

Durch den Wiederruf oder die Nicht-Einwilligung ist die Funktion “Jitsi-Meet” nicht weiter nutzbar, der Widerruf oder die Nicht-Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Nutzung der restlichen Plattform.

Die Nutzungsdaten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Regelmäßig entstehende Datenarten bei der Nutzung von Jisti-meet sind:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse
  • Video- und Audio-Daten
  • Textinhalte der Chatfunktion im Videokonferenzprogramm

Diese Daten werden automatisch nach Abschluss des Meetings gelöscht, außer es liegen gesetzliche Aufbewahrungsfristen zugrunde.

Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit unter Profil -> Mein Konto -> Privatsphäre  einzustellen, ob Sie Nachrichten empfangen wollen und können unter Profil -> Mein Konto -> Benachrichtigungen -> einstellen ob sie bei Empfang von Direktnachrichten auf dem Traumjob Camus eine Benachrichtigung per E-Mail erhalten möchten. Hierzu muss eine gültige E-Mail Adresse des Nutzers hinterlegt sein.

Podcast

Wir bieten allen interessierten einen Podcast zu Themen rund um die Berufsorientierung an. 

Die Podcasts werden bei Spotify gehostet. Spotify hat seinen Hauptsitz innerhalb der Europäischen Unionen. Spotify ist ein Service der Spotify AB Regeringsgatan 19 SE-111 53 Stockholm Schweden. Mehr Informationen unter: 

https://www.spotify.com/

https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die vorgenannten Daten verarbeiten wir für den Betrieb unserer Internetseite und für Erfüllung von vertraglichen Pflichten gegenüber unseren Kunden bzw. der Wahrung unserer berechtigten Interessen.

Bei Anfragen von Ihnen außerhalb eines aktiven Kundenverhältnisses verarbeiten wir die Daten für Zwecke des Vertriebs und der Werbung. Sie können einer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen.

Freiwillige Angaben

Soweit Sie Daten uns gegenüber z.B. in Formularen freiwillig angeben und diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht erforderlich sind, verarbeiten wir diese Daten in der berechtigten Annahme, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist.

Empfänger / Weitergabe von Daten

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Wir setzen jedoch ggf. Dienstleister für den Betrieb dieser Internetseiten oder für weitere Produkte oder Dienstleistungen von uns ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – aus und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Soweit personenbezogene Daten außerhalb der europäischen Union verarbeitet werden, können Sie dies den vorherigen Ausführungen entnehmen.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt. Sie erreichen diesen wie folgt:

MEIN MUTIGER WEG GbR

– Datenschutzbeauftragter –

Ahornstraße 7

76846 Hauenstein

Deutschland

E-Mail: datenschutz@mein-mutiger-weg.de

Ihre Rechte als Betroffene/r

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden. 

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. 

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Schließlich haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Ein Recht auf Datenübertragbarkeit besteht ebenfalls im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben.

Löschung von Daten

Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets auf dieser Internetseite